Heizungsanlage von Binkert GmbH

Das perfekte Heizsystem
für Ihr Zuhause

Wärmepumpen

Nachhaltig. Wartungsarm. Verbrennungsfrei.

Die verschiedenen Wärmepumpen-Arten:
Das Prinzip einer Wärmepumpe ist immer das Gleiche: Es nutzt natürliche, in der Umwelt vorhandene Energie zum Heizen und zur Warmwasserbereitung. Die Energie kann über Erdkollektoren im Garten sowie aus einer Tiefenbohrung gewonnen werden. Auch die Umgebungsluft sowie das Grundwasser sind zum Betrieb von Wärmepumpen bestens geeignet.

Sind Sie der Typ für eine Wärmepumpe?

  • für Neubau und Modernisierung
  • niedrige Heiz- und Wartungskosten
  • hoher Wirkungsgrad

Wer endlich weg von fossilen Brennstoffen möchte, kann dies mit der Wärmepumpen-Technologie gleich auf verschiedenen Wegen tun. Je nach Größe und Lage des Hauses, sowie der Geologie des Grundstücks kann man die für sich beste Energiequelle wählen!
Egal ob Grundwasser, Umgebungsluft oder Erdwärme – wenn uns die Natur schon so viel Energie schenkt, warum sollte man sie dann nicht umweltfreundlich nutzen? Für den Betrieb werden weder Kamin noch Lagerstätten benötigt. Handelsüblicher Strom reicht völlig aus. Durch die Kombination mit einer Photovoltaikanlage wird eine sehr hohe Unabhängigkeit (Autarkie) erreicht.
Wichtig zu wissen: Das System ist nicht für hohe Vorlauftemperaturen geeignet.

Vor- und Nachteile
+ Umweltfreundlich: keine CO2 - Emissionen
+ Energiesparend und effizient
+ Sicher: Langlebiger & wartungsarmer Betrieb
+ Unabhängig von fossilen Brennstoffen
+ Platzsparend: Wärmepumpensysteme benötigen keinen Schornstein oder Brennstofflager

- Höhere Investitionskosten
- Optimal ist eine Fußboden oder Wandheizung
- Erhöhter Aufwand bei Nachrüstung (z.B. Brunnen- oder Sondenbohrungen)

Pellets- und Scheitholzheizungen

Logo KWB Biomasseheizung

Wir geben Energie fürs Leben!
Mit diesem Versprechen geben wir Ihnen die Sicherheit, dass unsere Holzheizungen ein Zeichen für einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen setzen.

Mehr als 70.000 Kundinnen und Kunden haben uns ihr Vertrauen geschenkt. Damit leisten wir nicht nur einen ökonomischen und ökologischen Beitrag, sondern übernehmen auch soziale Verantwortung.

Pelletsheizung

Ökologisch. Unabhängig. Förderbar.

Scheitholzheizung

Scheitholzheizung von KWB

So funktioniert eine Pelletheizung:
Ähnlich wie beim Heizen mit Öl wird der Brennstoff – kleine Presslinge aus hochverdichteten Holzspänen – angeliefert und in einem Lagerraum aufbewahrt.
Die Zufuhr zum Heizkessel übernimmt ein integriertes Fördersystem vollautomatisch. Bei der Verbrennung entsteht Asche, die 1-2 Mal jährlich geleert werden muss und als Dünger genutzt werden kann. Unsere Pelletskessel können jederzeit auch nur von Hand befüllt werden

Sind Sie der Typ für eine Pelletheizung?

  • für Neubau und Modernisierung
  • günstige und relativ krisensichere Brennstoffpreise
  • CO2-neutral
  • sehr gute Fördermöglichkeiten

Im Vergleich zu alten, Energie fressenden Öl-Kesseln, ist die Pelletheizung das absolute Kontrastprogramm. Sie punktet mit günstigen Energiekosten und nahezu CO2-neutraler Warmwasser- und Heizungsversorgung. Das Holz für die Pellets kommt meist aus der Region. Störende Gerüche wie bei der Erdöllagerung gibt es keine.
Insofern ist die Pelletheizung ideal geeignet, um in die Fußstapfen alter Öl-Heizungen zu treten. Der Öltank wird durch ein Pellet-Silo ersetzt. Ausserdem relativieren attraktive Förderprogramme schnell den etwas höheren Anschaffungspreis.

Vor- und Nachteile
+ Pelletheizung gilt als CO2-neutral
+ Kostengünstiger Brennstoff
+ Komfortabel: funktioniert vollautomatisch
+ Nachwachsender Rohstoff, Preisstabiltät

- Lagerraum für Pellets erforderlich
- Höhere Investitionskosten
- Wartung: regelmässige Leerung der Asche
- Schornstein mit Abgasanschluss notwendig

Wer mit einem modernen Holzvergaser heizen möchte, jedoch nicht auf den Komfort einer Pelletheizung verzichten möchte, ist bei der KWB Classicfire Stückholzheizung genau richtig. Sie kann nachträglich mit einem Pelletmodul ausgestattet werden und wird damit zum Kombikessel. Für die Stückholzheizung kassieren Sanierer vom Staat bis zu 2.500 Euro Förderung.

Schon als Stückholzheizung bietet sie bereits einzigartigen Komfort: Durch den größten Füllraum ihrer Klasse (185 l) müssen Sie besonders selten Holz nachlegen. Außerdem können Sie den Zeitpunkt des Anheizens dank einer optionalen automatischen Zündung völlig frei bestimmen. Die ebenfalls optionale automatische Wärmetauscherreinigung garantiert überdies dauerhaft höchste Anlageneffizienz Ihrer Scheitholzheizung.

Der Holzvergaser kann in drei Module geteilt werden, dadurch ist eine schnelle Montage und leichte Einbringung auch in enge Heizräume möglich. Die KWB Classicfire Holzheizung ist rechtsseitig direkt an der Wand platzierbar und hilft somit Platz im Heizraum zu sparen.

Der mit 185 Litern größte Brennstoff-Füllraum seiner Klasse ist für Halbmeterscheite konzipiert und ermöglicht besonders lange Nachlege-Intervalle.
Die großzügige Fronttür sorgt für hohen Komfort beim Heizen. Zusätzlich gibt es eine eigene Anheiztür. Eine spezielle Absaugung sorgt dafür, dass beim Öffnen der Brennraumtür die entstehenden Schwelgase nicht austreten können.

Vor- und Nachteile
+ Scheitholzheizung gilt als CO2-neutral
+ Kostengünstiger Brennstoff
+ Nachwachsender Rohstoff, Preisstabiltät
+ Automatische Zündung

- keine automatische Heizung
- höhere Investitionskosten
- Pufferspeicher zwingend notwendig
- Wartung: regelmässige Leerung der Asche
- Schornstein mit Abgasanschluss notwendig
- hoher Platzbedarf

Hackschnitzel-Heizung

Hackschnitzelheizungen von KWB

Der große Leistungsbereich von 20 bis 120 kW kombiniert mit mehr Brennstoff-Flexibilität ermöglicht einen Einsatz der neuen KWB Multifire Hackgut-/Hackschnitzel- und Pelletheizung vom größeren Einfamilienhaus, über Gewerbebetriebe bis hin zu kleineren Nahwärmnetzen.

Die patentierte KWB Raupenbrenner-Technologie mit selbstreinigenden Rostelementen bietet die Möglichkeit zur Nutzung von Brennstoffen schwankender Qualität. 

Die KWB Multifire ist eine langlebige Heizungsanlage, die Energie und Kosten spart. Unter anderem mit einem optionalen Zwischenbehälter. Dieser beugt permanenter Brennstoff-Förderung vor und spart somit Strom und Geld. Zusätzlich wird die Anlage geschont und ruhiger Betrieb gewährleistet. 

Die neue KWB Multifire beeindruckt durch ihre raumsparenden Aufstellungs-Varianten und kann auch direkt in Wandecken sowie in niedrigen Räumen platziert werden.

Intelligente Antriebsmotoren, deren Stromaufnahme lastabhängig ist, sorgen für einen minimalen Stromverbrauch. Zusätzlich garantiert eine großzügig dimensionierte Zellenradschleuse auch bei grobem Hackgut geringsten Kraftbedarf.

Aufgrund der hohen Flexibilität beim Brennstoff und der automatischen Anpassung an wechselnde Brennstoff-Qualitäten ist die KWB Multifire ein wahrer Alleskönner. Neben Pellets und Hackgut bzw. Hackschnitzel ist die Heizung auch für Agrar-Brennstoffe gerüstet.*

KWB Raupenbrenner

Der KWB Raupenbrenner* ist das Herzstück der neuen KWB Multifire Hackgut- und Pelletheizung. Aufgrund seiner Flexibilität beim Brennstoff und seiner automatischen Anpassung an wechselnde Brennstoff-Qualitäten ist der KWB Raupenbrenner* ein wahrer Alleskönner, der neben Hackgut und Pellets auch für Reststoffe aus der Landwirtschaft bestens gerüstet ist.

  • Erster Brenner mit 100%iger Selbstreinigung durch Rostelemente aus hochlegiertem Guss mit Reinigungskamm
  • Stromsparende Hochleistungs-Zündung
  • Antrieb mit stromsparendem intelligentem Schrittmotor
  • Silizium Brennkammer mit optimierter Geometrie für maximalen Ausbrand
  • Brennstofferkennung plus* für automatische Anpassung der Verbrennungsregelung bei wechselnden Brennstoff-Qualitäten

Feinstaubfilter für Holzfeuerung

Auch Holzfeuer setzen Feinstaubpartikel frei.

Zwar stellen sie in der Gesamtbilanzierung nicht die wichtigste Ursache für unsere Feinstaubprobleme dar, jedoch kann in Gegenden mit großen Altanlagebeständen und mangelhaftem Betreiberverhalten der Partikelausstoß aus solchen Anlagen die örtliche PM10-Belastung während der kalten Jahreszeit mitbeeinflussen.

Brennwerttechnik Gas und Öl

So funktioniert die Brennwert-Technologie:
Bei der Verbrennung von Erdgas geht ein großer Teil der Energie über den Kamin verloren. In etwa wie bei einem Topf mit Wasser den man ohne Deckel zum kochen bringen möchte.
Die Brennwerttechnik setzt dem System einfach gesagt den Deckel auf und somit bleibt fast die gesamte Energie im Heizsystem erhalten - wodurch der Wirkungsgrad erheblich gesteigert wird.

Öl-Brennwert

Bewährt. Effizient. Unkompliziert.

Gas-Brennwert

Effizient. Sicher. Kompakt.

Darin unterscheiden sich klassische Öl-Heizung und Öl-Brennwert-Heizung:
Die klassische Öl-Heizung, wie sie in vielen älteren Häusern noch verbaut ist, hat ausgedient. Zu hoch sind Verbrauch und Heizkosten. Eine moderne Öl-Brennwert-Heizung dagegen nutzt neben der Verbrennungswärme zusätzlich die im Abgas enthaltene Energie. Dies steigert die Effizienz und die gesamte Wirtschaftlichkeit der Anlage enorm.

Sind Sie der Typ für eine Öl-Brennwert-Heizung?

  • zum Austausch veralteter Öl-Kessel
  • bewährte, wartungsarme Technik

Eine alte Öl-Heizung kann einem buchstäblich die Haare vom Kopf fressen. Die moderne Öl-Brennwert-Heizung arbeitet hier deutlich effizienter. Zudem verringert sie den CO2-Ausstoß gegenüber veralteter Anlagen um bis zu 30 Prozent. Ob sich eine solche Modernisierung finanziell lohnt, hängt unter anderem von den stark schwankenden Preisen auf dem internationalen Rohölmarkt ab.
Dafür spricht, dass Lagerstätten, Kaminschacht etc. bei der Modernisierung alter Öl-Heizungen meist weiter genutzt werden können. Wer langfristige Sicherheit möchte, sollte bedenken, dass die weltweiten Öl-Reserven nur noch ca. 40 Jahre reichen. Im Falle internationaler Krisen sollte mit Preissteigerungen und Versorgungsengpässen gerechnet werden.

Vor- und Nachteile
+ Einfache Installation
+ Energieeffizient
+ hoher Nutzungsgrad
+ Zuverlässige & bewährte Technik
+ Höhere Vorlauftemperaturen möglich

- Lagerraum für Öltanks erforderlich
- Ausstoß von CO2
- Einsatz fossiler Brennstoffe
- Preisentwicklung nicht kalkulierbar

Sind Sie der Typ für eine Gas-Brennwert-Heizung?

  • für Modernisierung und Neubau
  • günstig in der Anschaffung
  • kompakt und effizient
  • bewährte, wartungsarme Technik

Wer großen Wert auf Effizienz legt, bei verhältnismäßig niedriger Investition,
sollte sich die Gas-Brennwerttechnik genauer ansehen. Vorausgesetzt, im Haus ist ein Gasanschluss vorhanden bzw. kann nachträglich installiert werden.
Eigene Lagerstätten im Keller oder Garten wie beispielsweise für Heizöltanks werden nicht benötigt. Der Gaskessel selbst benötigt meist nicht mehr als einen Quadratmeter Fläche. Hauptsache ein Kamin ist in der Nähe der Anlage. Hierfür können entweder ältere Kaminschächte genutzt, oder auch Außenkamine nachgerüstet werden.

Vor- und Nachteile
+ Einfache Installation
+ Energieeffizient hoher Nutzungsgrad
+ Niedrige Investitionskosten
+ Zuverlässige & bewährte Technik
+ Kein Lagerraum nötig
+ Höhere Vorlauftemperaturen möglich

- Ausstoß von CO2
- Einsatz fossiler Brennstoffe
- Preisentwicklung nicht kalkulierbar

Produktübersicht Ölheizung

Vitorondens 200-T
Vitorondens 200-T

Vitorondens 200-T: Kompakter, preisattraktiver Öl-Brennwert-Gussheizkessel für die Modernisierung.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Preisattraktive Öl-Brennwert-Gussheizkessel für die Modernisierung
  • Norm-Nutzungsgrad: bis 97 % (Hs)/103 % (Hi)
  • hohe Betriebssicherheit und lange Nutzungsdauer durch Eutectoplex-Heizfläche
  • Guss-Segmente mit elastischer Dichtung zur dauerhaften heizgasseitigen Abdichtung
  • Nachgeschalteter, korrosionsbeständiger Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl
  • Jetflow-System für optimale Heizwasserverteilung
  • flexible Aufstellung durch raumluftunabhängige (bis 53,7 kW) oder raumluftabhängige Betriebsweise
  • einfach zu bedienende Vitotronic Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige
  • alle handelsüblichen Heizöle EL verwendbar - auch für Heizöl DIN 51603-6-EL A Bio 10: Heizöl EL schwefelarm mit Zumischungen bis 10 % Biokomponenten (FAME)
  • leiser Betrieb durch extern montierbaren Schalldämpfer
  • Zeiteinsparung bei der Montage
  • Wärmedämmung und Regelung sind bei Vitorondens 200-T bis 53,7 kW vormontiert
  • leichte Einbringung durch Einzelkomponenten bei Vitorondens 200-T von 67,6 bis 107,3 kW
  • der Heizkessel wird als Block geliefert
  • Wärmedämmung, Nachschalt-Wärmetauscher und Regelung werden am Aufstellort montiert
  • internetfähig durch Vitoconnect (Zubehör) für Bedienung und Service über Viessmann Apps
  • Energieeffizienzklasse: A
Vitoladens 300-C
Vitoladens 300-C

Vitoladens 300-C: Unser Bestseller im Bereich Ölbrennwertheizungen.

Vitoladens 300 mit sehr kleinem Platzbedarf und bester Qualität und Anwendungsmöglichkeiten ohne Grenzen.

Öl-Brennwerttechnik mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis – besonders platzsparend und ideal für die Modernisierung.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Hocheffiziente und kompakte bodenstehende Öl-Brennwert Einheit
  • Norm-Nutzungsgrad bis 98 % (Hs)/104 % (Hi)
  • Beste Energieausnutzung bei minimalen Abmessungen
  • Biferrale Verbundheizfläche mit Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl
  • Zweistufiger oder modulierender Compact-Blaubrenner für raumluftab- und raumluftunabhängige Betriebsweise
  • Leise Betriebsweise durch integrierten Schalldämpfer
  • Einfach zu bedienende Vitotronic 200 Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige
  • Alle handelsüblichen schwefelarmen Heizöle EL verwendbar. Auch für Heizöl DIN 51603-6-EL A Bio 10: Heizöl EL schwefelarm mit Zumischungen bis 10 % Biokomponenten (FAME)
  • Schnelle und flexible Einbringung und Aufstellung, auch bei beengten Platzverhältnissen
  • Platzsparender Einbau der Neutralisationsanlage in das Kesseluntergestell oder alternative Montage an der Wand
  • Sicherheitsgruppe im Lieferumfang enthalten
  • Energieeffizienzklasse: A

Produktübersicht Gasheizung

Vitocrossal 200 CM 2

Vitocrossal 200 CM2 - viel Leistung zum attraktiven Preis

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Gas-Brennwertkessel, 87 bis 311 kW (als Kaskade bis 622 kW)
  • Selbstreinigungseffekt durch glatte Edelstahloberflächen
  • wahlweise raumluftabhängiger und raumluftunabhängiger Betrieb
  • alle hydraulischen Anschlüsse von oben montierbar
  • einfach zu bedienende Regelung
  • auch für Mehrkesselanlagen
Vitocrossal 300

Vitocrossal 300: Spitzentechnik – diese Gas-Brennwertkessel lassen keine Wünsche offen

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Norm-Nutzungsgrad bis 98 % (Hs)/109 % (Hi)
  • Inox-Crossal-Wärmetauscherflächen aus Edelstahl Rostfrei für eine effiziente Brennwertnutzung
  • Selbstreinigungseffekt durch glatte Edelstahloberflächen
  • Modulierender MatriX-Gasbrenner mit großem Modulationsbereich für besonders geräuscharmen, wirtschaftlichen sowie umweltschonenden Betrieb
  • Lambda Pro Control Verbrennungsregelung für alle Gasarten (CU3B) – Gebühren einsparung durch Verlängerung der Überprüfungsintervalle auf 3 Jahre
  • gute Regelbarkeit und sichere Übertragung der Wärme durch weite Wasserwände und großen Wasserinhalt
  • einfach zu bedienende Vitotronic 200 Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige
  • Raumluftunabhängiger oder raumluftabhängiger Betrieb
  • hoher Förderdruck im Abgasstutzen ermöglicht große Zuluft- und Abgasleitungslängen
  • Energieeffizienzklasse: A
Vitodens 200

Vitodens 200 - Wandgerät Erdgas

Unser Bestseller im Einfamilienhaus für die einfache Anwendung von Erdgas.

Vitodens 222 F

Raumwunder Vitodens 222 F

Kompaktgerät Erdgas zur Platzsparenden Aufstellung in kleinen Räumen.

Vitodens 300 W
Vitodens 300 W

Vitodens 300 W

Der Viessmann Vitodens 300-W erfüllt höchste Ansprüche an eine komfortable Wärmeversorgung.
Eine komfortable Regelung macht das Gerät jetzt noch effizienter und wirtschaftlicher.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Norm-Nutzungsgrad: 98 % (Hs)/109 % (Hi)
  • Modulationsbereich bis zu 1:10
  • großer Wasserinhalt
  • geringe Takthäufigkeit auch bei niedriger Wärmeabnahme
  • langlebig und effizient durch Inox-Radial-Wärmetauscher
  • MatriX-Gasbrenner mit hoher Nutzungsdauer durch Edelstahl-MatriX-Gewebe – unempfindlich bei hohen Temperaturen
  • Lambda Pro Control Verbrennungsregelung für alle Gasarten – Gebühreneinsparung durch Verlängerung der Überprüfungsintervalle auf 3 Jahre
  • leiser Betrieb durch niedrige Gebläsedrehzahl
  • hoher Bedienkomfort über Farb-Touch-Display mit Klartext- und Grafikanzeige, integrierter Lüftungsbedienung, Inbetriebnahme-Assistenten, Anzeigen für Energieverbräuche sowie alternativ Bedienung über mobiles Endgerät
  • Energie-Cockpit mit Visualisierung von Energieerzeugung/-verbrauch für Solar und Gas sowie Histogrammen
  • internetfähig durch Vitoconnect 100 (Zubehör) für Bedienung und Service über Viessmann Apps
  • optimale Einbindung der Solaranlage mit Anzeige des Ladezustands in Verbindung mit intelligentem Systemspeicher (Vitocell 100-W, CVUC-A)
  • automatisierter hydraulischer Abgleich durch Vitoflow 300 möglich (förderfähig nach KfW)
Vitodens 333-F
Vitodens 333-F

Vitodens 333-F - Warmwasserspeicher inklusive

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Norm-Nutzungsgrad: 98 % (Hs)/109 % (Hi)
  • großer Modulationsbereich bis zu 1:10
  • großer Wasserinhalt, geringe Takthäufigkeit auch bei niedriger Wärmeabnahme
  • Edelstahl-Ladespeicher mit 100 Litern Inhalt
  • langlebig und effizient durch Inox-Radial-Wärmetauscher
  • MatriX-Gasbrenner mit hoher Nutzungsdauer durch Edelstahl-MatriX-Gewebe – unempfindlich bei hoher Temperaturbelastung
  • Lambda Pro Control Verbrennungsregelung für alle Gasarten – Gebühreneinsparung durch Verlängerung der Überprüfungsintervalle auf 3 Jahre
  • hoher Bedienkomfort über Farb-Touch-Display mit Klartext- und Grafikanzeige, integrierter Lüftungsbedienung, Inbetriebnahme-Assistenten, Anzeigen für Energieverbräuche sowie alternativ Bedienung über mobiles Endgerät
  • Energie-Cockpit mit Visualisierung von Energieerzeugung/-verbrauch für Solar und Gas sowie Histogrammen
  • internetfähig durch Vitoconnect 100 (Zubehör) für Bedienung und Service über Viessmann Apps
  • universelle Anschluss-Sets für die individuelle, wandbündige Montage
  • Energieeffizienzklasse: A
  • Energieeffizienzklasse Trinkwasserbereitung: A
Vitodens 343-F
Vitodens 343-F

Vitodens 343-F - für Kombination von Erdgas und Solar

Vitodens 343-F: Leistungsfähige Trinkwassererwärmung und anschlussfertige Solarvorbereitung in einem Gehäuse.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Norm-Nutzungsgrad: 98 % (Hs)/109 % (Hi)
  • großer Modulationsbereich bis zu 1:10
  • großer Wasserinhalt, geringe Takthäufigkeit auch bei niedriger Wärmeabnahme
  • Langlebig und effizient durch Inox-Radial-Wärmetauscher
  • MatriX-Gasbrenner mit hoher Nutzungsdauer durch Edelstahl-MatriX-Gewebe – unempfindlich bei hohen Temperaturen
  • hoher Trinkwasserkomfort durch Edelstahl-Warmwasserspeicher mit 220 Litern Inhalt und Solarwärmetauscher
  • Lambda Pro Control Verbrennungsregelung für alle Gasarten – Gebühreneinsparung durch Verlängerung der Überprüfungsintervalle auf 3 Jahre
  • leiser Betrieb durch niedrige Gebläsedrehzahl
  • hoher Bedienkomfort über Farb-Touch-Display mit Klartext- und Grafikanzeige, integrierter Lüftungsbedienung,
    Inbetriebnahme-Assistenten, Anzeigen für Energieverbräuche sowie alternativ Bedienung über mobiles Endgerät
  • Energie-Cockpit mit Visualisierung von Energieerzeugung/-verbrauch für Solar und Gas sowie Histogrammen
  • Internetfähig durch Vitoconnect 100 (Zubehör) für Bedienung und Service über Viessmann Apps
  • Teilbar zur einfachen Einbringung
  • solare Deckung für die Trinkwassererwärmung: > 60 %
  • Energieeffizienzklasse: A
  • Energieeffizienzklasse Trinkwasserbereitung: A
Vitorondens 222-F
Vitorondens 222-F

Vitorondens 222-F: Unser einfaches und Platzsparendes Ölbrennwert System für kleine Räume

Kompakter, preisattraktive Öl-Brennwert-Gussheizkessel für die Modernisierung mit integriertem Warmwasserspeicher.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Preisattraktive Öl-Brennwert-Gussheizkessel für die Modernisierung
  • Norm-Nutzungsgrad: bis 97 % (Hs)/103 % (Hi)
  • hohe Betriebssicherheit und lange Nutzungsdauer durch bewährte Bauteile (Eutectoplex-Heizfläche)
  • nachgeschalteter, selbstreinigender Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl
  • niedrige Schadstoffemissionen durch Öl-Blaubrenner Vitoflame 300
  • Jetflow-System für optimale Heizwasserverteilung
  • flexible Aufstellung durch raumluftunabhängige oder raumluftabhängige Betriebsweise
  • einfach zu bedienende Vitotronic Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige
  • alle handelsüblichen Heizöle EL verwendbar - auch für Heizöl DIN 51603-6 EL A Bio 10: Heizöl EL schwefelarm mit Zumischungen bis 10 % Biokomponenten (FAME)
  • leiser Betrieb durch extern montierbaren Abgasschalldämpfer
  • Energieeffizienzklasse: A
  • Energieeffizienzklasse Trinkwasserbereitung: A
Vitotronic 200
Vitotronic 200
Vitotronic 200

Vitotronic 200 - jederzeit alle wichtigen Daten im Blick

Das Display unserer modernen Viessmann Regelung zeigt ihnen immer die wichtigsten Dinge auf einen Blick.

Ansprechpartner Hugo Binkert, Dominik Rudigier, Markus Eckert

Ihre Ansprechpartner für Heizungen:

Hugo Binkert, Dominik Rudigier und Markus Eckert
Tel.: +49 77 53 92 10-0

Produktübersicht Pelletsheizung

KWB Combifire 18/28
KWB Combifire 18/28

KWB Combifire 18/28 Stückholz-Pellet-Kombikessel

  • flexibel und sicher heizen
  • 40.000 zufriedene Kunden vertrauen auf das Pellet-Brennsystem
  • einfache Entleerung des fahrbaren Aschecontainers
  • kaum Emissionen durch automatisches Umschalten auf Stückholz- oder Pelletbetrieb
  • Leistungsgrößen: 18/28 kW (Stückholzbetrieb) und 22/30 kW (Pelletbetrieb)
  • Einsatzbereich: Ein- und Zweifamilienhaus, Landwirtschaft

Doppelt: Hält besser
Mit dem KWB Combifire Stückholz-Pellet-Kombikessel heizen Sie klassisch mit Scheitholz oder vollautomatisch und komfortabel mit Pellets. Im Leistungsbereich von 18 – 30 kW versorgt der neue Combifire Ein- und Zweifamilienhäuser sowie landwirtschaftliche Betriebe zuverlässig mit Wärme.

Flexibel: Installation und Betrieb
Mit der KWB Kombiheizung wählen Sie nicht nur den Brennstoff: Je nach Begebenheiten lässt er sich die Heizung für eine sichere und einfache Installation dreifach teilen. Außerdem ist das Pelletmodul bei jeder KWB Combifire nachrüstbar.

Maximal: Der Komfort
Der Aschebehälter des Pelletbrenners lässt sich auf Wunsch rollen und wird damit besonders komfortabel. Die Zündautomatik und die automatische Reinigung des Wärmetauschers sind Mehrwertpositionen für extra Komfort.

Minimal: Die Emissionen
Durch die beiden eigenständigen Brennersysteme profitieren sie von besonders hoher Effizienz im Pellet- wie Scheitholzbetrieb. Die Umschaltung zwischen den Betriebsarten steuert die Heizung automatisch.

Einfach: Die Bedienung
Der neue Kombikessel besitzt die KWB Comfort 4 Regelung. Deshalb profitieren Sie zuhause vom ansprechenden Farb-Touch-Display der Anlage. Von allen anderen Orten der Welt steuern sie die Heizung mittels Internetanbindung und Fernzugriff.

KWB Pelletfire 45/135
KWB Pelletfire 45/135

KWB Pelletfire

Der große Bruder des Easyfire 2
Die robuste Pelletheizung für wirtschaftliches Heizen.

  • Stressfreie Verbrennung durch variable Rostgeschwindigkeit und Luftzufuhr
  • Raupenbrenner mit hochlegierten und selbstreinigenden Rostelementen aus Guss
  • Automatische Ascheaustragung
  • Optimaler Wärmeaustausch durch Hocheffizienz-WirbulatorenLeistungsgrößen: 45, 49.5, 55, 65, 69.5, 75, 95, 99/101, 108, 115, 135 kW

Einsatzbereich:
Ein- und Zweifamilienhaus, Landwirtschaft, Größere Gebäude (Schulen, Wohnbau), Gewerbe, Nahwärmenetze.
Der große Leistungsbereich von 45 bis 135 kW ermöglicht einen Einsatz der KWB Pelletfire Plus Pelletheizung vom größeren Einfamilienhaus, über Gewerbebetriebe bis hin zu kleineren Nahwärmenetzen. Geringste Emissionen, Sparsamkeit und höchste Effizienz sind das Markenzeichen der von KWB entwickelten cleanEfficiency Technologie, die in dieser Heizung mit voller Kraft zum Tragen kommt.
Die KWB Pelletfire Plus ist eine High-Tech Heizung mit zukunftsweisender Technologie des KWB Raupenbrenners. Die Emissionen sind minimal und die Heizleistung gleichsam effizient ohne Verlust von Wirkungsgraden und Komfort.

KWB Powerfire 130/150
KWB Powerfire 130/150

KWB Powerfire

  • KWB Powerfire für große Anwendungen von 150 bis 300 KW Leistung
  • leises Kraftpaket für sicheres Heizen
  • kompakter Drehrostbrenner
  • Zyklonbrennkammer für sauberes Abgas
  • 240 Liter Komfort-Aschebehälter
  • Unterbau zum Ausfahren
  • 10 Jahre Vollgarantie
  • Leistungsgrößen: 150, 240, 300 kW
  • Einsatzbereich: Landwirtschaft und Nebengebäude, Größere Gebäude (Schulen, Wohnbau), Gewerbebetriebe, Nahwärmenetze.

Der Kessel KWB Powerfire ist ein Kraftpaket.
Im größeren Leistungsbereich von 150 bis 300 kW heizt er mit Hackschnitzeln oder Pellets. Trotz der großen Heizkraft ist die Anlage kompakt. Der Powerfire ist der ideale Kessel für das Beheizen größerer Gebäude oder den Anschluss an ein regionales Nahwärmenetz. Er eignet sich deshalb auch besonders für Wärme-Contracting.
Weil größere Heizanlagen eine besonders kurze Amortisation besitzen, bietet der Hersteller KWB den Powerfire Kessel auch zum Leasen an. Für seine hervorragende Qualität wurde der Powerfire mehrfach ausgezeichnet, u. a, mit den österreichischen Innovationspreisen „Energie Genie“ und „Energy Globe Award“.

KWB Easyfire 2
KWB Easyfire 2

KWB Easyfire 2

  • einfach und sauber heizen
  • geringe Stellfläche von nur 0,75 m²
  • komfortabler Aschebehälter
  • passend für jeden Heizraum
  • kaum messbare Emissionen
  • Leistungsgrößen: 8, 12, 15, 22, 25, 30, 35 kW
  • Einsatzbereiche: Ein- und Zweifamilienhaus, größere Gebäude in Landwirtschaft, in Kommunen (Kindergärten, Schulen, Sportstätten), im Wohnungsbau und Gewerbe.

Der KWB Easyfire Pelletkessel ist eine der saubersten und sparsamsten Pelletheizungen der Welt. Mit der eingebauten cleanEfficiency Technologie verbrennen die Pellets im Kessel so sauber, dass fast kein Stäubchen mehr im Abgas nachweisbar ist. Und das Beste: Für die Pelletheizung kassieren Sanierer vom Staat bis zu 8.750 Euro Förderung.
Der KWB Easyfire Pelletkessel ist ein Sparwunder: Der Pelletskessel verbraucht weniger Strom als ein Fernseher. Die Brennstoffkosten halbiert er sogar und hilft so beim Heizungskosten sparen, weil Pellets nur die Hälfte kosten als Gas oder Öl.
Für die Easyfire Pelletsheizung hat KWB ein Brennsystem erfunden, in dem Pellets stressfreier und ruhiger als üblich verbrennen. Dadurch fällt weniger Asche an. Den Aschebehälter in den Kesseln im kleinen Leistungsbereich muss der Nutzer nur einmal in zwei Jahren entleeren. Er zieht den rollbaren Aschebehälter einfach am Griff mühelos bis zur Abfalltonne.

Produktübersicht Scheitholzheizung

KWB Classicfire
KWB Classicfire

KWB Classicfire

  • Scheitholzkessel mit 18 und 28 KW
  • klassisch und komfortabel heizen
  • größter Füllraum (185 l) für 1/2-Meter-Scheite und 1/3-Meter-Scheite quer
  • Kombikessel dank Pelletmodul (ab 2016)
  • optionale automatische Wärmetauschereinigung
  • optionale Zündautomatik
  • Leistungsgrößen: 18/28 kW
  • Einsatzbereich: Ein- und Zweifamilienhäuser, Gewerbe, Landwirtschaft, Waldbesitzer.

Wer mit einem modernen Holzvergaser heizen möchte, jedoch nicht auf den Komfort einer Pelletheizung verzichten möchte, ist bei der KWB Classicfire Stückholzheizung genau richtig. Sie kann nachträglich mit einem Pelletmodul ausgestattet werden und wird damit zum Kombikessel. Für die Stückholzheizung kassieren Sanierer vom Staat bis zu 2.500 Euro Förderung.
Schon als Stückholzheizung bietet sie bereits einzigartigen Komfort: Durch den größten Füllraum ihrer Klasse (185 l) müssen Sie besonders selten Holz nachlegen. Außerdem können Sie den Zeitpunkt des Anheizens dank einer optionalen automatischen Zündung völlig frei bestimmen. Die ebenfalls optionale automatische Wärmetauscherreinigung garantiert überdies dauerhaft höchste Anlageneffizienz Ihrer Scheitholzheizung.

Produktübersicht Hackschnitzelheizung

KWB Multifire 2
KWB Multifire 2

KWB Multifire 2

KWB Multifire 2 Hackgut und Pelletkessel

  • von 20 bis 120 kW Leistung
  • robustes Multitalent für wirtschaftliches Heizen
  • stressfreie Verbrennung
  • optimaler Wärmeaustausch durch Hocheffizienz-Wirbulatoren
  • maximale Betriebssicherheit durch Zellenradschleuse
  • Raupenbrenner mit hochlegierten und selbstreinigenden Rostelementen aus Guss
  • automatische Ascheaustragung
  • Einkammer-Zellenradschleuse mit gehärteten, auswechselbaren Schneidleisten, tiefer Füllkammer und großer DichtflächenLeistungsgrößen: 20, 30, 40, 45, 49.5, 60, 65, 69.5, 80, 99/101, 108, 120 kW
  • Einsatzbereich: Ein- und Zweifamilienhaus, Landwirtschaft, Größere Gebäude (Schulen, Wohnbau), Gewerbe, Nahwärmenetze.

Der große Leistungsbereich von 20 bis 120 kW kombiniert mit mehr Brennstoff-Flexibilität ermöglicht einen Einsatz der neuen KWB Multifire Hackgut-/Hackschnitzel- und Pelletheizung vom größeren Einfamilienhaus, über Gewerbebetriebe bis hin zu kleineren Nahwärmnetzen.
Die patentierte KWB Raupenbrenner-Technologie mit selbstreinigenden Rostelementen bietet die Möglichkeit zur Nutzung von Brennstoffen schwankender Qualität.
Die KWB Multifire ist eine langlebige Heizungsanlage, die Energie und Kosten spart. Unter anderem mit einem optionalen Zwischenbehälter. Dieser beugt permanenter Brennstoff-Förderung vor und spart somit Strom und Geld. Zusätzlich wird die Anlage geschont und ruhiger Betrieb gewährleistet.

Produktübersicht Feinstaubfilter

Airjekt 1
Airjekt 1

Airjekt 1

Das Prinzip der elektrostatischen Partikelabscheidung des Airjekts 1 ist universell und kann bei den meisten Kleinholzfeuerungsanlagen, unabhängig von Marke und System, eingesetzt werden.
Der Partikelabscheider eignet sich für Holzfeuerungsanlagen mit einem Leistungsbereich bis ca. 25 kW / 50 kW und mit Abgasrohrdurchmessern von 130 mm bis 300 mm.

Produktübersicht Wärmepumpen

OCHSNER Europa
OCHSNER Europa

Ochsner Europa - Warmwasser-Wärmepumpen

  • Für Neubau und Sanierung
  • Ideale Ergänzung zu bestehenden Heizkesseln oder Solaranlagen
  • Warmwasser bis 65°C im Wärmepumpenbetrieb
  • geringe Anschaffungskosten
  • niedrigste Betriebskosten
  • steckerfertig und einfache Montage
  • umweltschonende Warmwasserbereitung
OCHSNER Europa 250 DKL
OCHSNER Europa 250 DKL

Ochsner Europa 250 DKL

Warmwasser-Wärmepumpe - Kompaktgerät mit 250l Speicher

  • ohne zusätzlichen Register
  • für die Warmwasserbereitung, Vorratsraumkühlung, Kellerentfeuchtung
  • mit 250 l Speicher für Haushalte bis 4 Personen
  • Wassertemperatur bis 65°C im Wärmepumpenbetrieb
  • steckerfertig

Für eine effiziente und von der Heizung getrennte Warmwasserbereitung empfiehlt Ihnen OCHSNER die Brauchwasser-Wärmepumpen der Baureihe EUROPA.
Auch als ideale Ergänzung zu Heizkesseln, anstelle von Solarthermie-Anlagen. Exklusiv bei OCHSNER sind Warmwasser-Wärmepumpen wahlweise als Splitgeräte - für externe Speicher bis zu 500 Liter (Großhaushalte, Gewerbe) erhältlich - oder als Kompaktgeräte mit integriertem 300- bzw. 250-Liter-Warmwasserspeicher.

Intelligente Steuertechnik mit einfachster Bedienung:

  • Warmwasserregelung mit wählbarer Hygiene-Komfortschaltung
  • Lüftungsfunktion mit integrierter Drehzahlregelung
  • Echtzeituhr (Zeitprogramme für Warmwasser-, Hygiene- und Lüftungsbetrieb)
  • Wärmepumpenbetrieb mit Abtaufunktion für Einsatz bis -10°C Lufttemperatur
  • Solarregelung serienmäßig für bauseitige Solarthermieanlage (vor Ort konfigurierbar)
OCHSNER Europa 323 DK
OCHSNER Europa 323 DK

Ochsner Europa 323 DK

Ochsner Warmwasser-Wärmepumpen

Für eine effiziente und von der Heizung getrennte Warmwasserbereitung empfiehlt Ihnen OCHSNER die Brauchwasser-Wärmepumpen der Baureihe EUROPA.
Auch als ideale Ergänzung zu Heizkesseln, anstelle von Solarthermie-Anlagen.
Exklusiv bei OCHSNER sind Warmwasser-Wärmepumpen wahlweise als Splitgeräte - für externe Speicher bis zu 500 Liter (Großhaushalte, Gewerbe) erhältlich - oder als Kompaktgeräte mit integriertem 300- bzw. 250-Liter-Warmwasserspeicher.
Mit der SmartGrid Funktion sind die Modelle Europa 323 DK, Europa 323 DK-EW und Europa Mini IWP schon jetzt für Smart Metering vorbereitet.
Damit können Sie aus dem Stromnetz der Zukunft die zu erwartenden günstigen Tarife nutzen oder heute schon den Strom der eigenen PV-Anlage bevorzugt zur Warmwasserbereitung verwenden.
Sparen und profitieren Sie mit den Multitalenten der Serie Europa!

OCHSNER Europa Mini IWP
OCHSNER Europa Mini IWP

Ochsner Europa Mini IWP

  • Warmwasser-Wärmepumpe - Splitgerät für externen Speicher bis 500 l
  • Wärmequelle Luft/Abluft
  • für die Warmwasserbereitung
  • Vorratsraumkühlung
  • Kellerentfeuchtung
  • Kombination mit bestehenden Pellets-, Solar- oder Kesselanlagen
  • für Haushalte bis 5 Personen
  • Wassertemperatur bis 60°C im Wärmepumpenbetrieb
  • steckerfertig, einfache Montage
  • geringer Platzbedarf
  • Luftführung DN150 bis 20 m möglich
  • innenliegender Wärmetauscher
  • Speicherladung über integrierte Umwälzpumpe
  • Legionellenbehandlung mit der Wärmepumpe
  • auch als Paketlösung mit 300 l oder 500 l Speicher erhältlich
  • Regler Tiptronic plus mit Touch Display
OCHSNER Europa Mini EWP
OCHSNER Europa Mini EWP

OCHSNER Europa Mini EWP

Warmwasser-Wärmepumpe - Splitgerät

  • externer Speicher bis 500 l
  • Wärmequelle Erdreich für die Warmwasserbereitung auch bei niedrigen Außentemperaturen
  • Zusatzheizung über Pufferspeicher
  • Energieversorgung Passivhaus
  • Kombination mit bestehenden Pellets-, Solar- oder Kesselanlagen für externe Speicher bis 500 l
  • für Haushalte bis 5 Personen
  • Wassertemperatur bis 60°C im Wärmepumpenbetrieb
  • steckerfertig
  • einfache Montage
  • geringer Platzbedarf
  • Legionellenbehandlung mit der Wärmepumpe
  • Regler Tiptronic light
  • auch als Paketlösung mit 300 l oder 500 l Speicher erhältlich
OCHSNER Air 618 C Basic
OCHSNER Air 618 C Basic

Ochsner Air Basic

Heizungs-Wärmepumpe Luft/Split mit Invertertechnolgie.
Ideal für Passiv- und Niedrigenergiehäuser, optional mit Kühlfunktion erhältlich.

OCHSNER Air 211 C Basic
OCHSNER Air 211 C Basic

Ochsner Air Basic

Der Umgebungswärme aufnehmende Verdampfer in vertikaler Bauweise entzieht der Außenluft die benötigte Wärme.
Der leistungsgeregelte Verdichter sorgt für eine flexible Wärmeabgabe an das System.
Die Aufstellung erfolgt im Freien.
Das Innenteil ist absolut geräuscharm und kann somit in jedem beliebigen Raum aufgestellt werden.

OCHSNER Air Eagle
OCHSNER Air Eagle

Ochsner Air Eagle

Das Gerät kombiniert die Stärken des einzigartigen Horizontal- Splitverdampfers der Serie GMLW wie etwa große Wärmetauscherflächen, großer Lamellenabstand und flüsterleise modulierende Ventilatorendie automatische Abtauung, Anti-Bloc Funktion, inverser Lauf nach der Abtauung und die exklusive Gehäuse-Ausführung in pulverbeschichteten Edelstahl mit 10 Jahren Garantie gegen Durchrostung mit den Vorteilen der Invertertechnologie.
Die intelligente Steuerung dieser Technologie ist eine Eigenentwicklung aus dem Hause OCHSNER.

OCHSNER Olwa
OCHSNER Olwa

Ochsner Olwa - Außenaufgestellte Wärmepumpe

Die Ausführung Air-Station OLWA ist für die Aufstellung im Freien konzipiert.
Die speziell beschichtete Konstruktion gewährleistet die Witterungsbeständigkeit. Zusätzliche Seitenhauben bringen weiteren Schall- und Regenschutz.
Auf besonders geräuscharmen Lauf wurde großer Wert gelegt: Dieser wird durch die entsprechende Dimensionierung, langsamtourige Speziallüfter und spezielle Schalldämmauskleidung erreicht.
Eine reine Außenaufstellung ist speziell bei einem nachträglichen Einbau und begrenzten Platzverhältnissen im Haus von Vorteil. Die Regelung OTE ist über ein entsprechendes Kabel mit dem Gerät verbunden und kann auf diesem oder an
der Wand montiert werden.

OCHSNER GMLW
OCHSNER GMLW

Ochsner GMLW - Optimale Bauart für leisesten Lauf

Bei Splitgeräten der Serie GMLW ist der Luft-Wärmetauscher horizontal angeordnet (Horizontal-Splitverdampfer).
Die erhöhte Energieeffizienz ist auf die optimale Bauart des Verdampfers – wie etwa große Wärmetauscherflächen und langsamtourige Lüfter zurückzuführen.

Der hocheffiziente Horizontal-Splitverdampfer entzieht der Außenluft die benötigte Wärme, wobei eine optimierte, automatische Abtaueinrichtung den Verdampfer bei Bedarf ohne viel Energieaufwand eisfrei hält.
OCHSNER Horizontal-Splitverdampfer werden in exklusiver Gehäuse-Ausführung gefertigt. OCHSNER gewährt hier 10 Jahre Garantie gegen Durchrosten.

Durch großzügigste Dimensionierung und optimale Bauart des Gerätes wird aus der Luft ein Maximum an Wärme aufgenommen, auch bei extremen Minusgraden. Kein anderes Gerät auf dem Markt bietet derart große Wärmetauscherflächen!
Langsamdrehende Speziallüfter bieten Flüsterbetrieb bei höchster Energieeffizienz. Darüber hinaus wird über
den voll-modulierenden Betrieb des Ventilators eine stufenlose Leistungs-anpassung des Verdampfers und auch der Wärmepumpe vorgenommen.

Weitere Vorteile:

  • Modernste Reglertechnologie
  • Schallreduktion durch Flüster-Management Silent Mode
  • auf Wunsch mit Kühlfunktion
OCHSNER GMLW Luft
OCHSNER GMLW Luft

Ochsner GMLW - Luft

Bei Splitgeräten der Serie GMLW ist der Luft-Wärmetauscher horizontal angeordnet (Horizontal-Splitverdampfer).
Die erhöhte Energieeffizienz ist auf die optimale Bauart des Verdampfers – wie etwa große Wärmetauscherflächen und langsamtourige Lüfter - zurückzuführen.

Der hocheffiziente Horizontal-Splitverdampfer entzieht der Außenluft die benötigte Wärme, wobei eine optimierte, automatische Abtaueinrichtung den Verdampfer bei Bedarf ohne viel Energieaufwand eisfrei hält.
OCHSNER Horizontal-Splitverdampfer werden in exklusiver Gehäuse-Ausführung gefertigt. OCHSNER gewährt hier 10 Jahre Garantie gegen Durchrosten.

Durch großzügigste Dimensionierung und optimale Bauart des Gerätes wird aus der Luft ein Maximum an Wärme aufgenommen, auch bei extremen Minusgraden. Kein anderes Gerät auf dem Markt bietet derart große Wärmetauscherflächen!
Langsamdrehende Speziallüfter bieten Flüsterbetrieb bei höchster Energieeffizienz. Darüber hinaus wird über den voll-modulierenden Betrieb des Ventilators eine stufenlose Leistungs-anpassung des Verdampfers und auch der Wärmepumpe vorgenommen.

OCHSNER GMWW
OCHSNER GMWW

Ochsner GMWW - Heizungs-Wärmepumpe Grundwasser

  • die Wärmequelle für höchste Leistungszahlen
  • optional mit Kühlfunktion sowie Rohrbündel-Wärmetauschern für erweiterte Betriebssicherheit erhältlich

Grundwasser als Wärmequelle
Grundwasser verfügt das ganze Jahr hindurch über eine in etwa gleichbleibende Temperatur zwischen 8 und 12°C, daher muss das Temperaturniveau für Heizzwecke, verglichen mit anderen Wärmequellen, geringer angehoben werden.

Die Nutzung von Grundwasser als Wärmequelle für die Wärmepumpe muss von der jeweiligen Wasserrechtsbehörde genehmigt werden. Beim Antrag an die Behörde hilft der Brunnenbauer, die Bohrfirma oder Ihr OCHSNER Systempartner.
Um die Wärmequelle Grundwasser zu nutzen sind mehrere Voraussetzungen zu erfüllen: Ausreichende Wassermenge, Wasserqualität (Analyse), Wasserrechtliche Bewilligung Förder- und Schluckbrunnen

OCHSNER Eco Midi
OCHSNER Eco Midi

Ochsner Eco Midi

Die Aufstellung des Innenteils der Wärmepumpe erfolgt geschützt vor Witterung im Keller oder Wirtschaftsraum des Hauses. Das Innenteil ist absolut geräuscharm und kann somit in jedem beliebigen Raum aufgestellt werden.
Der Umgebungswärme aufnehmende Verdampfer in Vertikal Bauweise entzieht der Außenluft die benötigte Wärme. Der leistungsgeregelte Verdichter sorgt für eine flexible Wärmeabgabe an das System. Die Aufstellung erfolgt im Freien.

OCHSNER GMDW
OCHSNER GMDW

Ochsner GMDW - Heizungs-Wärmepumpe Erdreich-Direktverdampfung

Bei der Wärmequelle Erdreich wird über Flachkollektoren oder Erdsonden die in der Erde gespeicherte Sonnenenergie und Wärme aus dem Erdinneren genutzt.

Direkterdwärme-System
Je nach Wärmeträgermedium im Erdkollektor unterscheidet man zwischen den Systemen Direkterwärmung und Sole.
Beim Direkterdwärme-System (Serie GMDW) kommen standardmäßig Flachkollektoren zum Einsatz. Es wird auf den bei Sole-Systemen benötigten Sole-Kreis, bestehend aus Umwälzpumpe, Wärmetauscher und Ausdehnungsgefäß, verzichtet.

Alle kältetechnischen Bauteile sind ausschließlich hartverlötet. Dies führt zu noch höherer Betriebssicherheit durch weniger Bauteile sowie verbesserten Systemwirkungsgraden und damit niedrigeren Betriebskosten.

OCHSNER GMSW
OCHSNER GMSW

Ochsner GMSW - Heizungs-Wärmepumpe Erdreich Sole

Bei der Wärmequelle Erdreich wird über Flachkollektoren oder Erdsonden die in der Erde gespeicherte Sonnenenergie und Wärme aus dem Erdinneren genutzt.

OCHSNER Golf Maxi
OCHSNER Golf Maxi

Ochsner Golf Maxi

Das OCHSNER Golf Wärmepumpen Innenteil ist für mehrere Ausführungen einsetzbar:

  • Luft-/Wasser Wärmepumpen
  • Sole Wärmepumpen
  • Grundwasser Wärmepumpen
OCHSNER Golf Midi
OCHSNER Golf Midi

Ochsner Golf Midi

Das OCHSNER Golf Wärmepumpen Innenteil ist für mehrere Ausführungen einsetzbar:

  • Luft-/Wasser Wärmepumpen
  • Sole Wärmepumpen
  • Grundwasser Wärmepumpen
Vitocal 200-A
Vitocal 200-A

Vitocal 200-A

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 200-A nutzt die Umgebungsluft zum Heizen und ist besonders für den Neubau geeignet.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • reversible Luft/Wasser-Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen für die Innenaufstellung
  • nominale Heizleistung: 5,0 und 7,0 kW bei A2/W35
  • geringe Betriebskosten durch hohen COP-Wert (COP = Coefficient of Performance) nach EN 14511:
    3,8 (Luft 2 °C/Wasser 35 °C)
  • Vorlauftemperatur: bis 60 °C bei einer Lufteintrittstemperatur von 5 °C
  • geringe Betriebsgeräusche durch drehzahlgeregelten Ventilator und mehrfach schwingungsgelagerten Verdichter
  • einfach zu bedienende, integrierte Regelung Vitotronic 200 (Typ WO1C), per Vitotrol App steuerbar
  • Ansteuerung des Wohnungslüftungsgeräts Vitovent 300-F
  • optimierte Nutzung des selbsterzeugten Stroms von Photovoltaik-Anlagen
  • Integrierte, stromsparende Hocheffizienzpumpe für den Heizkreis
  • elektronisches Expansionsventil für höchstmögliche Jahresarbeitszahl
  • einfache Einbringung und Installation durch Monoblocktechnik
  • vorbereitet für SmartGrid und Eigenstromnutzung aus Photovoltaik-Anlagen
  • Energieeffizienzklasse* A++ / A++
Vitocal 300-A
Vitocal 300-A

Vitocal 300-A

Modulierende Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 300-A – fortschrittliche Technik für höchste Effizienz in jedem Betriebszustand

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Reversible Luft/Wasser-Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen für die Innen- und Außenaufstellung
  • stufenlose Leistungsregelung von 3,0 bis 9,0 kW
  • Vorlauftemperatur: bis 60 °C bei 6 °C Außentemperatur
  • geringe Betriebskosten durch hohen COP-Wert (COP = Coefficient of Performance) nach EN 14511:
    3,9 (Luft 2 °C/Wasser 35 °C), 4,4 (Luft 7°C/Wasser 35 °C)
  • geringe Betriebsgeräusche durch Radialventilator
  • schalloptimierte Gerätekonstruktion und Nachtbetrieb mit reduzierter Lüfterdrehzahl
  • ganzjährig hohe Effizienz in jedem Betriebspunkt und dadurch geringe Verbrauchskosten durch innovatives RCD-System (Refrigerant Cycle Diagnostic) in Verbindung mit elektronischem Biflow-Expansionsventil (EEV)
  • Kaskadenfunktion für bis zu fünf Wärmepumpen
  • integrierte Hocheffizienzpumpe für den Heizkreis bei Vitocal 300-A (Innenaufstellung)
  • mit integrierter Energiebilanzierung
  • als Silent-Ausführung besonders leise (zusätzlich mit Schalldämm-Set)
  • Energieeffizienzklasse* A++ / A++
Weider Wärmepumpen
Weider Wärmepumpen
Weider Wärmepumpen

Weider Wärmepumpen - Höchste Effizienz aus Vorarlberg

Je effizienter die Wärmepumpe, desto niedriger sind die Heizkosten und Co2-Emissionen.
Weider Wärmepumpen stehen für höchste Effizienz durch umweltschonende Energie aus dem Herzen der Natur.
Der Garten wird damit zum natürlichen Energielieferanten. Über Jahrmillionen in der Erdkruste gespeicherte Wärme, ergänzt durch Sonneneinstrahlung oder der Außenluft entzogene Energie, wird verwendet, um Gebäude effizient zu heizen.

Weltweit einzigartige modulare Bauweise

Keine andere Wärmepumpe ist in ihrer Bauweise so flexibel. Im Bedarfsfall lassen sich einzelne Module (Steuerteil, Einschub mit Kompressor und Wärmetauscher) schnell und kinderleicht auswechseln.

Als Besitzer einer Weider Wärmepumpe mit WeiGrid, können Sie die gewünschte Raum- und Warmwassertemperatur auch bequem von einem Smartphone oder Tablet aus steuern. Dies ermöglicht unsere Wei-App, welche für die Betriebssysteme Android und iOS zur Verfügung steht.

Überzeugen Sie sich selbst von Vorarlbergs einzigem Wärmepumpen-Hersteller mit hocheffizienten Produkten.

Unsere Wieder Wärmepumpen sind Technologieführer und haben die beste Effizienz die sie mit einer Erdwärmeanlage haben können.
Made in Österreich in höchster Qualität. Wir bieten ihnen alle Leistungsgrößen vom Einfamilienhaus bis zur Industrieanwendung. Gerne bieten wir Ihnen auch die Sondenbohrung mit unserem Fachpartner an.

Bei Grundwasseranlagen (W10 / W35) erreichen Weider Wärmepumpen Leistungsziffern bis 6,8. Die Anlagen werden alle drei Jahre vom Wärmepumpentestzentrum in Buchs (Schweiz) und vom Austrian Insitute of Technology in Wien geprüft.
Die Effizienz einer Wärmepumpe hat direkten Einfluss auf den Stromverbrauch. Je effizienter die Wärmepume, desto geringer ist ihr Stromverbrauch.

Nicht nur unter Prüfbedingungen beweisen Weider Wärmepumpen ihre Effizienz. Zuletzt erreichte eine Weider Wärmepumpe beim Wärmepumpen-Feldtest der Vorarlberger Landesregierung (20 Anlagen gesamt) mit einer Jahresarbeitszahl von 5,09
(1 kWh Strom liefert 5,09 kWh Wärme) den ersten Platz. Auf Platz drei befand sich ebenfalls eine Weider Wärmepumpe mit einer Jahresarbeitszahl von 4,83.
Das Weider Produktsortiment ist vielfältig und ganz auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt. Vom Einfamilienhaus bis zum Gewerbegebäude - Weider Wärmepumpen decken bei Grundwasser- und Soleanlagen Leistungen von 5 kW bis 120 kW ab und bei Luftwärmepumpen von 9 bis 18 kW.

Die HT-Hochtemperaturmodule führen in Kombination mit Niedertemperaturmodulen der SW-Baureihe zu höheren Effizienzwerten im Heizbetrieb und zu höheren Schüttleistungen sowie Legionellenschutz im Warmwasserbetrieb.

  • Erdreich-Sole: 5,3 - 28 kW Heizleistung
  • Grundwasser: 8,5 - 40 kW Heizleistung
  • Vorlauftemperatur Erdreich-Sole: bis 68°C
  • Vorlauftemperatur Grundwasser: bis 70°C

Weider Wärmepumpe im Detail:

Die Weider Wärmepumpe ist groß in der Leistung und klein in den Maßen.
Mit nur 50 x 52 x 87 cm ist sie mitunter die kleinste Wärmepumpe, die am Markt erhältlich ist.

Mit höchsten Effizienz-Werten (COP bis 6,8) besticht das mehrfach ausgezeichnete, modulare Weider System.

SyTech Hygienespeicher

Die Firma SyTech Multivalente Energiesystem tritt als Großhandel auf.
Wir kaufen direkt die Produkte beim Lieferant.
Unser Hygienespeicher und unsere Hochleistungsflachkollektoren sind unsere Hauptprodukte, welche wir direkt für Sie beim Hersteller beziehen. Somit erzielen wir bessere Preise und Garantiebedingungen für Sie.

Warum ein SyTech Hygiene-Systemspeicher?

Stückholzkessel, Pellets, Gas, Öl, Wärmepumpe, Solar...
Egal ob Neubau oder Sanierung – die Entscheidung für den passenden Wärmeerzeuger ist sehr schwierig, zumal diese für die nächsten Jahre getroffen wird.
Unabhängig vom Wärmeerzeuger ist der SyTech Hygiene-Systemspeicher immer die richtige Entscheidung: langlebig, effizient und so vielseitig einsetzbar, dass er auch für die Zukunft die beste Wahl bleibt.

Echte Basismodule, kein bloßer Standard!
Persönliche Wünsche und gebäudetechnische Vorgaben stellen immer wieder neue Herausforderungen an die Speichertechnik. SyTech hat mit den SyTech Basismodulen Speicher entwickelt, die in vielen Fällen die Richtigen sind. Als Hygiene-Systemspeicher im Einfamilienhaus, in Wohnanlagen, aber auch in Gastronomie, Kleingewerbe und Industrie.

Völlige Entscheidungsfreiheit bei der Wahl des Wärmeerzeugers, flexibel in der Anwendung, maximaler Komfort im Verbraucherverhalten, uneingeschränkte Trinkwarmwasser-Hygiene und garantierte Funktionssicherheit.

  • von 560 bis 1760 Liter Speicherinhalt
  • optimal für alle gängigen Wärmeerzeuger
  • speziell für den Einsatz mit Wärmepumpen geeignet
  • mit und ohne Solartauscher erhältlich
  • für Solarflächen bis zu 25m2 für Warmwasserbedarf von bis zu 8 Wohneinheiten
  • für Neubau und Anlagensanierungen
  • einfach in jedes Heizsystem integrierbar
  • Störungssicher und wartungsarm

SyTech Basismodule sind den Preis WERT, einfach mit einem weiteren Basismodul oder einem SyTech Wärmespeicher erweiterbar und somit für sehr viele Anwendungsfälle absolut optimal.

Produktübersicht Hygiene-Systemspeicherung

Hygiene-Systemspeicher
Hygiene-Systemspeicher

Hygiene-Systemspeicher

Der SyTech Hygiene-Systemspeicher verbindet Wärmeerzeuger und Solar mit dem Verbraucher (Raumheizung UND Warmwasser) zu einem funktionierenden Heizsystem.
Intelligent im Aufbau und hochwertig in der Ausführung ist er der Spezialist für jeden Einsatz: er garantiert individuellen Heizungs- und Warmwasserkomfort, läuft reibungslos und optimiert die gesamte Heizanlage.

Multibeton Fußbodenheizung

Seit über 50 Jahren ist MULTIBETON der Pionier der modernen Fußbodenheizung in Großserie - Lösungen nach Maß.

Warum Multibeton?
MULTIBETON ist der Erfinder der modernen Fußbodenheizung mit Kunststoffrohren. Mehr als 50 Jahre Erfahrung und Entwicklung führen zu ausgereiften Systemen für alle Bereiche. Ob Fußboden, Wand oder Decke, Neubau oder Altbau, Einfamilienhaus oder Fabrikhalle, Heizen oder Kühlen: Alles ist möglich.
Am Firmensitz in Troisdorf laufen Produktion und Entwicklung, Technik und Vertrieb zusammen. Mit eigener Produktion von Rohren und Befestigungen nur für die eigene Marke ist MULTIBETON einzigartig auf dem Markt und sorgt für Qualität – Made in Germany.

Qualität
MULTIBETON produziert und entwickelt seine Systeme seit über 50 Jahren in Deutschland. MULTIBETON lässt sich, seine Produktion und die hergestellten Produkte durch verschiedene freie Institute mehrmals im Jahr testen.

Materialqualität
Der Rohstoff für die MULTIBETON-Systemrohre wird sanft, sorgfältig und präzise verarbeitet, um eine maximale Adaption zum Estrich mit einer entsprechenden Wärmeübertragung zu gewährleisten.
MULTIBETON bietet auf die Systemrohre eine baulebenslange Materialgarantie. Außerdem erhalten Sie eine zehnjährige Vollgarantie, die im Rahmen der Produkthaftung bei einer namhaften Versicherungsgesellschaft abgedeckt ist.
MULTIBETON hat seine Versicherung seit Bestehen noch nie in Anspruch genommen.

Multiplaner
MULTIBETON hat eine Software entwickelt, mit deren Hilfe die Planer die Heizlast und die Verlegung der MULTIBETON Systemrohre individuell für jedes Bauvorhaben berechnen, um die beispielhafte Sparsamkeit zu erreichen.
MULTIBETON hat die komplette Entwicklung in Konzept, Screendesign und Programmierung der Software in Eigenregie durchgeführt.
Ein Highlight der Software ist der Montageplan mit den CAD-gezeichneten Systemrohren für das komplette Bauvorhaben. Die Software ist einzigartig in Idee und Umsetzung. So kann der Fachmann seinem Kunden anhand des vorliegenden Bauvorhabens das MULTIBETON-Verlegeverfahren erläutern.
Multiplaner errechnet auch die „Stille Kühlung“ individuell für jedes System und jedes Bauvorhaben.

Intelligent integriert
Die MULTIBETON-Flächenheizung befindet sich unsichtbar im Estrich, Wand- bzw. Deckenputz. So steht niemals ein Heizelement im Wege, an dem sich z. B. Kinder verletzen könnten. Auch wird keine Nutzfläche verschenkt.
Dadurch ist sichergestellt, dass Sie die von MULTIBETON zugesagte Qualität erhalten.
Diese Überprüfungen, z.B. die ISO 9001, dienen auch einer kritischen Selbstbetrachtung, um wettbewerbsfähige Verfahren zu entwickeln und somit durch Effizienz ein kostengünstiges deutsches Qualitätsprodukt herzustellen.

Multibeton Fußbodenheizung
Multibeton Fußbodenheizung

Passive Kühlung mit der Wärmepumpe

Passive Kühlung ihres Wohnhaus mit der Wärmepumpe und der Fußbodenheizung

Die modernen Häuser sind immer besser gegen das Eintreten der Kälte von Aussen gedämmt. Bei den Temperaturen im Sommer die in den letzten Jahren immer mehr gestiegen sind muss aber auch eine angenehme Temperatur gewährleistet werden. Mit unserem Binkert System zur Kühlung über den Fußboden mit z.b. einer Erdwärmepumpe kann dies im Sommer einfach und Kostenlos gemacht werden. Unsere Berater informieren Sie gerne.

Bei der passiven Kühlung wird dem Wasser aus dem Verteilsystem – also einer Flächenheizung oder Kühldecke – über einen Plattenwärmetauscher Wärme entzogen. Hierbei wird die Innenraumluft um 2 bis 3 °C abgesenkt. Da der Verdichter in diesem Falle nicht in Betrieb ist, spricht man von „passiver“ Kühlung. Das ist nur dann möglich, wenn die Temperatur der im Kühlfall als Wärmesenke genutzten Wärmequellen-Anlagen (Erdsonde oder Erdkollektoren) unter der erforderlichen Kühlmediumtemperatur liegt. Bei der Nutzung von Fußbodenheizflächen liegt die minimale Vorlauftemperatur etwa bei 18 °C. Die Vorlauftemperatur bei Flächenkühlung mithilfe von Kühldecken oder Flächenheizsystemen ist auf 15 bis 20 °C und die Kühlleistung auf Werte von 25 bis 50 W/m² begrenzt.

Für die passive Kühlung ist ein zusätzlicher Wärmetauscher im Solekreis erforderlich. In einigen der aktuell angebotenen Kompaktgeräte ist dieser bereits enthalten. Ein Raumregler zur Erfassung von Raumlufttemperatur und -feuchte verhindert die Taupunktunterschreitung und somit die Kondenswasserbildung. Als Verteilsystem für das Kühlmedium wird aus Kostengründen in der Regel auf die Flächenheizung oder aber auf eine Kühldecke zurückgegriffen. Dabei müssen sämtliche Rohre und Formstücke korrosionsbeständig ausgeführt sein. Alle Zuleitungen sind dampfdiffusionsdicht zu isolieren, um eine Kondenswasserbildung auszuschließen.

Vorteile passiver Kühlung:

Bei vorhandener Wärmequellenanlage (Erdsonde oder Erdkollektor) kostengünstige Kühlfunktion, geringer Energieverbrauch, Regeneration der Erdsonde möglich.

Quelle: IKZ-FACHPLANER Heft 12/2008

Blockheizkraftwerke

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) ist eine modular aufgebaute Anlage zur Gewinnung elektrischer Energie und Wärme, die vorzugsweise am Ort des Wärmeverbrauchs betrieben wird. Es kann auch Nutzwärme in ein Nahwärmenetz eingespeist werden. Sie nutzt dafür das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung.

Als Antrieb für den Stromerzeuger können Verbrennungsmotoren, d.h. Diesel-, Pflanzenöl- oder Gasmotoren, aber auch Gasturbinen oder Stirlingmotoren verwendet werden.

Der höhere Gesamtnutzungsgrad gegenüber der herkömmlichen Kombination von lokaler Heizung und zentralem Kraftwerk resultiert daraus, dass die Abwärme der Stromerzeugung direkt am Ort der Entstehung genutzt wird. Der Wirkungsgrad der Stromerzeugung liegt dabei, abhängig von der Anlagengröße, zwischen 25 und 38 % (bezogen auf den Heizwert). Falls die Abwärme vollständig und ortsnah genutzt wird, kann ein Gesamtwirkungsgrad bezüglich eingesetzter Primärenergie von 80 bis 90 % (bezogen auf den Heizwert) erreicht werden.
Brennwertkessel erreichen Wirkungsgrade bis zu 100% (bezogen auf den Heizwert), können aber keinen elektrischen Strom erzeugen.

Übliche BHKW-Module haben elektrische Leistungen zwischen einem Kilowatt (kW) und einigen zehn Megawatt (MW).
Unter 50 kW spricht man auch von Mini-Kraft-Wärme-Kopplung (Mini-KWK), unter 10 kW von Mikro-KWK.

Anlagen mit weniger als 2,5 kW nennt man auch Nano-BHKW. Mini- und Mikro-KWK werden in Wohn- und Geschäftsquartieren, Krankenhäusern, Schwimmbädern und Mehrfamilienhäusern, aber auch in Betrieben und im Siedlungsbau verwendet. Insbesondere die Nano-BHKW-Klasse eignet sich auch für Einfamilienhäuser.

Die Kraft-Wärme-Kopplung wird ebenfalls in Heizkraftwerken genutzt, dort typischerweise mit elektrischen Leistungen von einigen hundert MW.

Quelle: Wikipedia

Produktübersicht Blockheizkraftwerke

Vitobloc 200 Typ EM-140/207
Vitobloc 200 Typ EM-140/207

Vitobloc 200 Typ EM-140/207

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Bewährte Technik mit mehr als 2500 Vitobloc 200 Modulen im Einsatz
  • Komplett anschlussfertig und werksgeprüft
  • Laufruhige Motoren mit Dreiwegekatalysator
  • Bewährte Fernüberwachungs- und Automatisierungssysteme
  • Attraktive Förderprogramme
  • Bewährte Technik im Einsatz

Die BHKW-Module Vitobloc 200 EM-140/207 leisten 140 kWel und 207 kWth. Mit einem nachgeschalteten Brennwertwärmetauscher vom Typ Vitotrans 200 AC lassen sich bis zu 40 kWth zusätzlich dem Heizsystem zuführen.

BHKWs sind ideal, wenn dauerhaft Wärme gebraucht wird und eine möglichst lange Laufzeit für die Stromerzeugung gegeben ist. Mit ihren Leistungen eignen sich diese Vitobloc 200 für Neubau und Modernisierung bei Industrie, Gewerbe und Kommunen.

Vitobloc 200 EM
Vitobloc 200 EM

Vitobloc 200 EM

Zuverlässig und wirtschaftlich

Vitobloc 200 erfüllt die anspruchsvollen technischen Anschlussbedingungen (TAB) der Netzbetreiber. Zur serienmäßigen Ausstattung gehören Starterbatterien und Synchrongenerator, womit das BHKW auch den Netzersatzbetrieb übernehmen kann.
Längere Wartungsintervalle durch die integrierte Schmierölversorgung reduzieren Betriebskosten und Stillstandszeiten. Komplett anschlussfertige und werksgetestete Einheiten stehen für minimalen Installationsaufwand und überprüfte Leistungswerte.

Brennstoffzellen

Die stromerzeugende Heizung mit Brennstoffzelle

Mit dem Brennstoffzellen-Heizgerät hält umweltfreundliche Brennstoffzellentechnologie Einzug in Ein- und Zweifamilienhäuser.
Ausgereift mit bewährten Komponenten und zuverlässig als perfekt abgestimmtes System produziert Vitovalor 300-P Strom und gleichzeitig komfortable Wärme.

Vitovalor 300-P - Strom und Wärme aus der Brennstoffzelle

Die stromerzeugende Heizung
Mit der Vitovalor 300-P hält umweltfreundliche Brennstoffzellentechnik Einzug in Ein- und Zweifamilienhäuser. Dieses Brennstoffzellen-Heizgerät liefert sowohl Strom als auch Wärme. Es besteht aus zwei Modulen: Der Brennstoffzelle und dem Gas-Brennwertkessel. Optisch bilden beide eine Einheit und brauchen lediglich 0,65 m² Aufstellfläche.

Perfekt für Neubau und Sanierung
Mit effizienten Dämmungen brauchen Neubauten und energetisch sanierte Einfamilienhäuser heute viel weniger Wärme als ältere Gebäude. Genau darauf ist Vitovalor 300-P ausgerichtet: Mit 1 kW Leistung deckt die Brennstoffzelle den Großteil des Wärmebedarfs ab. Falls an kalten Tagen mehr Wärme benötigt wird, schaltet sich das Gas-Brennwertgerät automatisch zu.

Gleichzeitig produziert Vitovalor 300-P maximal 15 kWh Strom pro Tag. Das reicht für den Grundbedarf in den meisten Haushalten aus und spart reichlich Stromkosten.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Spart bis zu 40 % Energiekosten
  • Senkt die CO2-Emissionen um bis zu 50 %
  • Macht unabhängiger von steigenden Strompreisen
  • 10 Jahre Funktions- und Leistungsgarantie im Angebot
  • Bis 3.515 € BAFA-Förderung und 300 € Energiesteuerrückerstattung (in Deutschland)
  • Energieeffizienzklasse: A++

Produktübersicht Brennstoffzellen

Vitovalor 300-P
Vitovalor 300-P

Vitovalor 300-P - Strom und Wärme aus der Brennstoffzelle

Unser neustes Produkt zur Erzeugung von Wärme und Strom mit einer Heizung.
Die Brennstoffzelle wird als Kompaktgerät sehr einfach auf einer geringen Fläche montiert. Perfekt für den Neubau geeignet. Sehr hohe Förderungen für den Einbau der Brennstoffzelle durch die KFW. Bis zu 10000 € sind möglich.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • unabhängiger von Strompreissteigerungen durch effiziente Eigenstromproduktion
  • besonders hohe staatliche Förderung
  • einfache Installation und kurze Montagezeiten (vergleichbar Gas-Brennwert-Kompaktgerät) durch Spitzenlastkessel mit kompletter Hydraulik, 170-Liter-Heizwasser-Pufferspeicher und 46-Liter-Trinkwasser-Ladespeicher
  • platzsparende Kompaktbauweise in Küchenraster: Aufstellfläche nur 0,65 m²Effiziente und umweltschonende Zukunftstechnologie (Reduzierung der CO2-Belastung um bis zu 50 % im Vergleich zur konventionellen Strom- und Wärmeerzeugung)
  • geringe Service- und Wartungskosten durch bekannte Brennwerttechnologie
  • integrierter Strom-, Gas- und Wärmemengenzähler (Abrechnung für staatliche Stromförderung, Energiesteuerrückerstattung und Voraussetzung zur BAFA-Förderung)
  • hoher Bedienkomfort mittels Tablet oder Smartphone über Vitotrol App
  • Betrieb mit E- und LL-Gas möglich
  • KfW-Förderung: 9.300,- Euro
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Energieeffizienzklasse Trinkwasserbereitung: A

Solarthermie

Solaranlagen

Umweltfreundlich. Unabhängig. Langlebig.

Nicht verwechseln: Solarthermie und Photovoltaik.
Wenn von der Nutzung der Sonnenenergie die Rede ist, wird oft verallgemeinernd von „Solarenergie“ gesprochen. Hier gibt es allerdings zwei entscheidende Unterschiede: Während die Solarthermie Sonnenenergie in nutzbare thermische Energie (Wärme) umwandelt, erzeugt eine Photovoltaikanlage (PV) elektrische Energie, also Strom.

Sind Sie der Typ für eine Solaranlage?

  • für Neubau und Nachrüstung
  • kostenlose und CO2-neutrale Energie
  • unabhängige Energiegewinnung

Ihr Haus steht auf der Sonnenseite, sprich die Dachflächen sind tagsüber weitestgehend schattenfrei? Dann hat es großes Potential, um Solarenergie effizient zu nutzen. Ob es dabei über ein Flachdach, Satteldach oder Pultdach verfügt, spielt keine Rolle.

Mittels Solarthermie können Sie Ihre Heizungsanlage (z.B. Brennwert-Heizung oder Pelletheizung) tagsüber unterstützen. 60 bis 80 Prozent der Warmwasserbereitung sind dabei möglich und auch der Heizwärmebedarf kann teils von der kostenlosen Sonnenenergie gedeckt werden. Wer zusätzlich auf eine PV-Anlage setzt, deckt auch noch einen Teil seines Eigenstromverbrauchs. Überschüsse lassen sich z.B. im Keller für die Nacht speichern.

Vor- und Nachteile
+ Umweltfreundlich: keine CO2- Emissionen
+ Energiesparend und effizient
+ Sicher: Langlebiger & wartungsarmer Betrieb
+ Unabhängig von fossilen Brennstoffen
+ Platzsparend: benötigen keinen Schornstein oder Brennstofflager

- Höhere Investitionskosten

Technische Daten:

  • Bezeichnung: Eurotherm 4.0
  • Montageart: Aufdach, Indach, Flachdach
  • Bruttofläche: 2,36 m²
  • Aperturfläche: 2,17 m²
  • eff. Absorberfläche: 2,14 m²
  • Gewicht: 45 kg
  • Abmessungen (LxBxH): 2000 x 1180 x 93 mm
  • Absorber: Al-Vollflächenabsorber, Sammelleitungen und Registerrohre hartverlötet und mittels Ultraschallverfahren verschweißt
  • Kupferblech: 0,2 mm
  • Sammelleitungen: 18 x 1,0 mm
  • Registerrohre: 8 x 0,5 mm
  • Anschlüsse: oben, 1/2” AG
  • Flüssigkeitsinhalt:1,5 Liter
  • Tauchhülse: links oben, 6 mm
  • Absorberbeschichtung: hochselektive Vakuumbeschichtung
  • Absorbtion: 95,0 % +/- 2,0 %; Emission:5,0 % +/- 2,0 %

Gewerbekunden

Auch für unsere Gewerbekunden haben wir das Know How und die Erfahrung in Sachen Heizungstechnik und der intelligenten Systemeinbindung.
Gerade hier zählen nur die Kosten, um diese maximal zu senken ist eine optimale Systemtechnik unabdingbar.
Gerne entwickeln wir mit Ihnen Ihr individuelles Objekt.

Ihr Ansprechpartner:
Thomas Binkert

Baunach - Rendemix

Was ist Rendemix?
Wenn der rendeMIX den Rücklauf des Heizkörpers zum Vorlauf der Fußbodenheizung macht, geschieht schon fast ein Wunder: Bis zu 10% weniger Heizkosten durch niedrigere Rücklauftemperaturen mit weniger Bauteilen, weniger Platzbedarf und weniger Montagezeit.
Doch am Puffer legt der rendeMIX erst richtig los:
Denn er hält den Speicher oben länger heiß und macht ihn unten richtig kalt, indem er zuerst das warme Wasser aus der Mitte holt. So kommt gerade im Winter bis zu 100% mehr Solarwärme hinein und zum Duschen und Heizen muß bis zu 50% weniger Brennstoff verfeuert werden.

Kondensation

Besser nass geschwitzt als trocken gelaufen

In einem Brennwertkessel soll sich an den kältesten Rohren des Wärmetauschers der im Verbrennungsabgas enthaltene Wasserdampf als Kondensat niederschlagen. Dabei wird aber nicht nur zusätzliche, sogenannte „latente Wärme“ frei, sondern der Wärmetauscher wird ständig durch das abfliessende „Schwitzwasser“ gespült (pro Kubikmeter Gas mit bis zu einem Liter Wasser). Gut so, denn auf eingetrockneten Oberflächen bilden sich äußerst hartnäckige Ablagerungen, die nicht nur höhere Wartungskosten verursachen, sondern auch den frühzeitigen Ausfall des Wärmetauschers zur Folge haben können.

Damit Ihr Brennwertkessel regelmäßig das ganze Jahr hindurch kondensiert und Ihnen dadurch neben einem hohen Wirkungsgrad auch eine lange Lebensdauer und geringe Wartungskosten beschert, sorgt eine rendeMIX Wärmeverteilung für die dazu notwendigen, kalten Rücklauftemperaturen. Denn nur die garantieren Ihnen einen verschleißarmen und wirtschaftlichen Betrieb.

rendeMIX – macht Sinn.

Der Super-Trumpf

Für Ihre Heizungsanlage

Wenn der rendeMIX den Rücklauf des Heizkörpers zum Vorlauf der Fußbodenheizung macht, geschieht schon fast ein Wunder: Bis zu 10% weniger Heizkosten durch niedrigere Rücklauftemperaturen mit weniger Bauteilen, weniger Platzbedarf und weniger Montagezeit.

Doch am Puffer legt der rendeMIX erst richtig los: Denn er hält den Speicher oben länger heiß und macht ihn unten richtig kalt, indem er zuerst das warme Wasser aus der Mitte holt. So kommt gerade im Winter bis zu 100% mehr Solarwärme hinein und zum Duschen und Heizen muß bis zu 50% weniger Brennstoff verfeuert werden.

  • bis zu 50% weniger Heizkosten
  • bis zu 125% mehr Brennwertnutzen
  • bis zu 100% mehr Solarertrag
  • bis zu 150% mehr Wärme speicherbar
  • schneller & länger Warmwasser

Weniger Heizkosten durch Rücklaufnutzung
Anstatt wie ein herkömlicher Dreiwegemischer die hohen Rücklauftemperaturen wieder zurück zum Wärmeerzeuger zu schicken, nutzt rendeMIX diese um den Vorlauf eines Verbrauchers mit einem geringeren Temperaturbedarf zu versorgen.

Weniger Investitions- und Energiekosten
Durch den Wegfall einer Pumpe sparen Sie nicht nur Strom: rendeMIX ersetzt mehrere Baugruppen, so dass Sie vom ersten Augenblick an nicht nur Platz sondern auch Geld sparen.

Energie sparen nützt allen

Mehr Solarerträge durch das Zwei-Zonen-Prinzip
Die Solaranlage unterstützt die Heizung, indem die gewonnene Wärme in einen sogenannten Pufferspeicher eingelagert wird. Erst wenn die Solaranlage nicht mehr genug Wärme liefert, werden andere Wärmelieferanten dazugeschaltet. Um eine hohe Effizienz des Pufferspeichers zu gewährleisten, mischt rendeMIX nicht das heiße mit dem kalten Wasser, sondern entnimmt im Gegensatz zu gewöhnlichen Dreiwegemischern zuerst das warme Wasser aus der Mitte.

Mann, Frau und Hund

KfW & Co. machen die Familienkasse froh!


Wer fördert die Anschaffung energieeffizienter Heizsysteme?
Neben der Förderbank KfW stellt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Investitionsanreize
zur Verfügung. Auch einige Bundesländer sowie regionale Energieversorger halten Zuschüsse bereit.

Wie hoch ist die Förderung?
Die staatlichen Förderprogramme und deren Konditionen sind komplex und unterliegen ständigen Änderungen.
In den letzten Jahren waren Zuschüsse im zweistelligen Prozentbereich bzw. im hohen vierstelligen Euro- Bereich (Maximalförderung) ebenso möglich wie Finanzierungskonditionen weit unter Marktzins.

Wie kommen wir an den Zuschuss?
Neben Art und Umfang der geplanten Heizung spielen viele weitere Faktoren, beispielsweise der Zeitpunkt der Antragstellung oder der Hydraulische Abgleich, eine wichtige Rolle. Um sich die größtmögliche Förderung zu sichern, gibt Familie Müller den ganzen Schreibkram der Firma Binkert direkt zur Bearbeitung aller Anträge weiter.

Binkert Monteur bei einem Termin

Sie haben Fragen? Wir geben Ihnen Antworten!

Service-Hotline:
+49 77 53 92 10-0
mail@binkert.de

Damit Sie in der Region Hochrhein und Südschwarzwald immer einen zuverlässigen Ansprechpartner haben.